Pressemitteilungen und News

Gewinnermeldungen sowie Unternehmensnachrichten der Staatlichen Lotterie- und Spielbankverwaltung finden Sie hier unten chronologisch aufgelistet.
Sie können Ihre Suche bequem über den Filter „Gewinner-News“ oder „Unternehmens-News“ einschränken.

Wenn Sie künftig keine Meldung verpassen möchten, nehmen wir Sie gerne in unseren Presseverteiler auf. Eine kurze E-Mail an presse@lotto-bayern.de genügt. Oder folgen Sie uns auf X, dann bleiben Sie aktuell informiert.

Der 63 Millionen-Eurojackpot geht nach Bayern

Der 63 Millionen-Eurojackpot geht nach Bayern

Gewinner-News12. Februar 2024

Glückspilz aus Unterfranken knackt Gewinnklasse 1: Ein Glückspilz aus Unterfranken in Bayern hat es geschafft und sicherte sich den Eurojackpot in Höhe von über 63 Millionen Euro! Der glückliche Gewinner tippte als einziger alle fünf Zahlen 4, 10, 11, 20, 22 sowie die beiden Eurozahlen 7 und 10 richtig und kann sich nun über den reichen Geldsegen in Höhe von exakt 63.259.938,70 Euro freuen. Die europäische Lotterie Eurojackpot wird seit 2012 durchgeführt. Spielteilnehmer können in 18 Ländern jede Woche dienstags und freitags auf ihre Glückzahlen tippen. Bei der Lotterie Eurojackpot müssen fünf Zahlen von 50 und zwei von 12 Eurozahlen richtig angekreuzt werden. Die Gewinnchance auf den Jackpot beträgt 1:140 Millionen. In Bayern ist die Spielteilnahme in einer der rund 3.300 LOTTO-Annahmestellen oder im Internet unter lotto-bayern.de möglich. Für das Motiv in 300-dpi-Größe bei 18 x 12 cm auf das Bild klicken. Die Grafik ist unter dem Quellennachweis „SLSV“ honorarfrei verwendbar.

Artikel lesen
Sieger der Bavarian Dealer Championship sind gekürt

Sieger der Bavarian Dealer Championship sind gekürt

Unternehmens-News02. Februar 2024

Dominika Hobzova und Lukas Vanik treten bei der „German Dealer Championship“ an: Am 29. und 30. Januar 2024 fand in der Spielbank Bad Füssing die erste Bavarian Dealer Championship statt. Insgesamt haben 16 Dealerinnen und Dealer aus allen neun Bayerischen Spielbanken an dem bayerischen Vorentscheid teilgenommen. In sieben anspruchsvollen Disziplinen mussten die Croupieren und Croupiers ihr Können und ihre Professionalität unter Beweis stellen. Neben dem klassischen Arbeiten am American Roulette und Black Jack Tisch, wurden an 5 Side-Events (Best Chipper – bestes Sortieren und Aufreihen von Chips, Best Mathematician – bestes Kopfrechnen, Best Cutting Chips – bestes gemischtes Stapeln von Chips nach Vorgabe, Best Pushing Stacks – beste Geschicklichkeit im Schieben der Chips und Best Card Handler – beste Geschicklichkeit im Umgang mit Spielkarten) die Fingerfertigkeit und das mathematische Geschick aller Teilnehmer geprüft. In allen sieben Disziplinen waren für eine gute Bewertung die Faktoren Gastfreundlichkeit, technische Fertigkeit und Spielkontrolle von großer Bedeutung. Letztendlich konnten sich nach spannenden Wettbewerben Frau Dominika Hobzova aus der Spielbank Bad Steben und Herr Lukas Vanik aus der Spielbank Bad Kötzting für die German Dealer Championship qualifizieren. Diese finden vom 9. – 11. April 2024 im Casino Baden-Baden statt. Joachim Buchwieser, Vizepräsident der Staatlichen Lotterie- und Spielbankverwaltung, gratulierte den bayerischen Gewinnern: „Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Leistung und viel Erfolg bei der German Dealer Championship. Ich freue mich, dass wir mit so hochqualifiziertem und kompetentem Personal bei den deutschen Meisterschaften ins Rennen gehen können.“ Fotohinweis: Urheber – Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung(von links: Ralf Samland – Spielbankdirektor Bad Füssing, Joachim Buchwieser – Vizepräsident der Staatlichen Lotterie- und Spielbankverwaltung, Dominika Hobzova – Siegerin, Lukas Vanik – Sieger, Claudia Böhm – Abteilungsleiterin Casino- und Facilitymanagement der Staatlichen Lotterie- und Spielbankverwaltung). Für das Motiv in druckfähiger Größe (19 x 12,57 cm / 300 dpi) auf das Bild klicken.

Artikel lesen
LOTTO Bayern ist Werbepartner des FIS Weltcups Skifliegen Oberstdorf 2024

LOTTO Bayern ist Werbepartner des FIS Weltcups Skifliegen Oberstdorf 2024

Unternehmens-News30. Januar 2024

Die Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung unterstützt den FIS Weltcup Skifliegen vom 23. bis 25. Februar 2024 in Oberstdorf: Die Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung unterstützt den FIS Weltcup Skifliegen vom 23. bis 25. Februar 2024 in Oberstdorf.  „Skispringen und Skifliegen begeistern Wintersportfreunde in aller Welt! Oberstdorf ist seit vielen Jahrzehnten Ausrichter für spektakuläre Wettkämpfe bei herausragenden Bedingungen. Nach einjähriger Pause kehrt 2024 der Skiflug-Weltcup wieder auf die Heini-Klopfer-Skiflugschanze im Stillachtal bei Oberstdorf zurück – und das nun mit LOTTO Bayern als starkem Werbepartner. Skisprungfans können sich auf eine große Flugshow und spannende Wettkämpfe freuen“, so Finanz- und Heimatminister Albert Füracker, zu dessen Ressort auch die Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung gehört, anlässlich der Vertragsunterzeichnung. „LOTTO Bayern leistet gerne seinen Beitrag zu den hochattraktiven Wettbewerben in Oberstdorf. Die bayerischen Springer wie Andreas Wellinger oder Karl Geiger werden ihre Fans sicher wieder mit ihren beeindruckenden Leistungen begeistern. LOTTO Bayern wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg“, kommentiert Claus Niederalt, Präsident der Staatlichen Lotterie- und Spielbankverwaltung die Unterzeichnung der Werbekooperation. Christian Hesselbach (Executive Director Rightsholder Management SPORTFIVE) ergänzt: „LOTTO Bayern ist ein verlässlicher, strategischer Partner unserer gemeinsamen Events mit dem Deutschen Skiverband. Umso mehr freuen wir uns, dass wir diese langjährige Kooperation weiter ausbauen können.“ Im Rahmen der Werbekooperation werden der Staatlichen Lotterie- und Spielbankverwaltung für ihren Geschäftsbereich „LOTTO Bayern“ eine Vielzahl von Werbeleistungen gewährt, unter anderem TV-relevante Werbeflächen im Zielbereich, am Schanzentisch und auf dem Trainerpodest. Source: SPORTFIVEDas Foto kann unter der Quellenangabe „SPORTFIVE“ verwendet werden. Es zeigt den Österreicher Stefan Kraft. Für das Motiv in druckfähiger Größe (18 x 12 cm / 300 dpi) auf das Bild klicken.

Artikel lesen
Wieder geht eine Lottomillion in den Freistaat Bayern

Wieder geht eine Lottomillion in den Freistaat Bayern

Gewinner-News18. Januar 2024

Eine Spielteilnehmerin oder ein Spielteilnehmer aus Schwaben hat mit einem LOTTO 6aus49 Spielauftrag als einzige bzw. einziger in ganz Deutschland die Gewinnklasse 2 bei der Mittwochsziehung (17.01.2024) geknackt und ist nun um 1.285.393,50 € reicher. Damit ist der Glückspilz schon der siebte Millionengewinner in diesem Jahr. LOTTO 6aus49, der Klassiker unter den Lotterien, ist auch heute noch die beliebteste Lotterie Deutschlands. Seit mehr als 60 Jahren hoffen die Spielteilnehmer jede Woche auf die 6 Richtigen plus Superzahl und träumen vom Millionengewinn. Neben dem Normalspiel 6aus49 können Sie LOTTO auch mit System und als Anteilspiel spielen. Zudem warten in den Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6 Chancen auf weitere hohe Gewinne. Source: SLSVFür das Motiv in 300-dpi-Größe bei 18,2 x 13 cm auf das Bild klicken. Die Grafik ist unter dem Quellennachweis „SLSV“ honorarfrei verwendbar.

Artikel lesen
Glück für den Wintersport

Glück für den Wintersport

Unternehmens-News09. Januar 2024

Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung ist Werbepartner des FIS-Weltcups der Nordischen Kombination in Oberstdorf: Die Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung unterstützt als starker Werbepartner des Wintersports die FIS-Weltcups der Nordischen Kombination am 13. und 14. Januar 2024 in Oberstdorf. „Oberstdorf genießt in der Nordischen Kombination bei Athletinnen und Athleten sowie Fans aus aller Welt nicht erst seit der Weltmeisterschaft 2021 einen herausragenden Ruf als Ausrichter von Wettkämpfen der Weltklasse. Das Werbeengagement der Staatlichen Lotterie- und Spielbankverwaltung trägt dazu bei, dass Oberstdorf auch weiterhin bayerisches Aushängeschild für den Wintersport auf Spitzenniveau bleibt“, betont Finanz- und Heimatminister Albert Füracker, zu dessen Ressort auch die Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung gehört, anlässlich der Vertragsunterzeichnung. „Es ist schön, die Nordische Kombination gerade in Oberstdorf unterstützen zu können. Die dort beheimateten Lokalmatadoren Vinzenz Geiger, Julian Schmid und Johannes Rydzek gehören sicher zum engen Favoritenkreis. Besonders freut mich aber auch, dass zum ersten Mal neben den Herren auch die Damen in Oberstdorf bei einem Weltcup an den Start gehen. LOTTO Bayern wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg!“, kommentiert Claus Niederalt, Präsident der Staatlichen Lotterie- und Spielbankverwaltung die Unterzeichnung der Werbekooperation. Im Rahmen der Werbekooperation werden der Staatlichen Lotterie- und Spielbankverwaltung für ihren Geschäftsbereich „LOTTO Bayern“ eine Vielzahl von umfangreichen Werbeleistungen gewährt (beispielsweise TV-relevante Werbeflächen sowie weitere Bandenwerbung beim Skispringen und beim Langlauf, Nutzung des Titels „Offizieller Sponsor des FIS Weltcups Nordische Kombination Oberstdorf 2024“ sowie Präsentation als Sponsor in allen offiziellen Veranstaltungsmedien). Der Herrenkader des Deutschen Skiverbands bei der letztjährigen Nordischen Ski-WM in Planica. Für das Motiv in druckfähiger Größe (21 x 14 cm / 300 dpi) auf das Bild klicken. Es ist unter dem Quellennachweis „DSV #SkiDeutschland 2023“ honorarfrei verwendbar.

Artikel lesen
Die Millionengewinn-Glückssträhne geht weiter

Die Millionengewinn-Glückssträhne geht weiter

Gewinner-News08. Januar 2024

Dreifaches Eurojackpot-Glück in Bayern – Eurojackpot beschert dem Freistaat gleich drei neue Millionäre: Gleich drei Eurojackpot-Spielerinnen oder -Spieler aus Bayern sind seit letzten Freitag Millionäre. Sie knackten mit den Gewinnzahlen 11, 30, 32, 45, 47 und eine der beiden Eurozahlen 3 oder 10 die 2. Gewinnklasse im Eurojackpot. Es fehlte ihnen nur die zweite richtige Eurozahl zum Gewinn des 120-Millionen-Jackpots. Insgesamt lagen in der 2. Gewinnklasse 9 Glückspilze, davon sieben aus Deutschland, einer aus den Niederlanden und einer aus Spanien mit ihren getippten Zahlen und einer Eurozahl richtig und können sich über 2.388.351,90 € freuen. Jackpot ist immer noch nicht gefallenDa keine Spielnehmerin und kein Spielteilnehmer die Zahlenkombination getippt hat, die für die 1. Gewinnklasse gereicht hätte, um die 120 Millionen Euro abzuräumen, ist der Jackpot immer noch zu haben. Daher wird auch bei der nächsten Eurojackpot-Ziehung am kommenden Dienstag (9. Januar) die Gewinnklasse 1 wieder mit der maximal möglichen Gewinnsumme von 120 Millionen gefüllt sein. In der Gewinnklasse 2 gibt es einen weiteren Jackpot von rund 17 Millionen Euro. Der Eurojackpot ist eine europaweite Lotterie, die in Deutschland und 17 weiteren europäischen Ländern gespielt wird. Das Besondere am Eurojackpot ist, dass hier jeden Freitag und ab der Ziehung am 29. März 2022 auch jeden Dienstag ein Jackpot von mindestens 10 Millionen Euro gewonnen werden kann. In Bayern können Sie am Spiel online oder in einer unserer rund 3.300 LOTTO-Annahmestellen teilnehmen. Für das Motiv in 300-dpi-Größe bei 16 x 11,6 cm auf das Bild klicken. Die Grafik ist unter dem Quellennachweis „Veikkaus“ honorarfrei verwendbar.

Artikel lesen
6 von 239